Kloppenheimer Chortage

In Anlehnung an das seit Jahren beliebte Brückenfest veranstaltet der MGV 1859 Kloppenheim erstmalig die Kloppenheimer Chortage. In der Zeit vom 21. und 22 Juni 2019 treffen sich befreundete Chöre auf dem Ferrutisplatz an der Kloppenheimer Kirche um in schöner Umgebung ihre Lieder zu  präsentieren. Los geht es am Freitag ab 18:00 Uhr mit Arion Dotzheim, dem R+V Chor sowie dem Männerchor aus Saulheim. Am Samstag werden die Zuhörer ab 14:00 Uhr bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen vom MGV Cäcilia 1847 Ober-Olm unterhalten. Am Abend geht es weiter mit den Five Seasons aus Rambach sowie dem MGV Kloppenheim.

Neben Unterhaltung, Kultur und Gemütlichkeit ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
An beiden Tagen bieten die Sänger Steaks, Bratwurst, Pommes, Handkäs und Leckereien an.
Bei freiem Eintritt freut sich der MGV Kloppenheim auf zahlreiche Besucher.

MGV Kloppenheim präsentiert Detlev Schönauer

„DoppelHirn“

Wundersame Familienvermehrung in Jacques‘ Bistro

Detlev Schönauer, bekannt aus dem beliebten Fernseh-Klassiker „Mainz bleibt Mainz“ bringt Millionen von Fernsehzuschauern gleichermaßen zum Lachen.

Da taucht doch – wie weiland Phönix aus der Asche –  plötzlich und unerwartet ein Zwillingsbruder des beliebten Thekenphilosophen Jacques auf, von dem er sogar selbst nichts wusste!
Ei, wo kommt der denn so plötzlich her?
Und wieso spricht der eine französelndes Deutsch, der andere aber babbelt Hessisch?
Wieso ist der eine ein waschechter Franzose, der andere Ur-Mainzer?
Wie kamen die beiden plötzlich in ihrem Alter überhaupt zusammen?
Aber ihr Aussehen und auch ihre Stimme beweisen: es sind tatsächlich eineiige Zwillinge!!??
Jacques, seit Jahrzehnten als charmant parlierender Thekenphilosoph in seinem Bistro und sein Bruder Jakob Kleinschmitt seit einigen Jahren als pfiffiger Bio-Lehrer und nun erstmals beide gemeinsam auf der Bühne!

Hinter beiden Typen steckt natürlich nur einer:  Detlev Schönauer, der blitzschnell die Rollen wechselt und der seit vielen Jahren seinem Grundsatz treu geblieben ist feinsinniges geistreiches Kabarett und niveauvolle Comedy: satirisch,musikalisch, dialektisch, parodistisch und das alles einfach nur komisch!
Nun das Ganze sogar mit doppeltem Genuß!!!

Die Veranstaltung ist am 27.April 2019, 20.00 Uhr. Veranstaltungsort Turnhalle in Kloppenheim. Einlass ab 18:00 Uhr, Eintritt 18,00 Euro bei freier Platzwahl.
Kartenvorverkauf bei „Blumen im Gäßchen“, Bachstrasse 4a, Tel. 0611-9505325 sowie bei Harald Koch, Tel. 0611-502597.

Schlachtfest 2019

Da wird die Sau geschlacht und wird zur Worscht gemacht,
auf geht’s zum Schlachtfest des Männer Gesang Verein 1859 Kloppenheim.
Schlachtplatte mit Wellfleisch, Bratwurst und Kraut sowie Hausmacher Wurst, laden die Freunde von deftiger Kost am Samstag, den 16.3.2019 auf das Herzlichste ein. 

Zwischen den Gängen sorgt der M G V Kloppenheim für Unterhaltung.

Traditionell findet die Veranstaltung in der Städtischen Turnhalle Kloppenheim statt.
Einlass ab 18:00 Uhr, gegessen wird um 19:00 Uhr.
Die Teilnahme beträgt 12 Euro pro Person.
Der Vorverkauf hat bereits begonnen.
Karten bei „Blumen im Gäßchen“ Bachstasse 4a, Wiesb.-Kloppenheim (0611 9505325) oder bei
Harald Koch (0611 502597).

Die Sänger freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

Singen macht Spaß

Ich kann nicht so gut singen !?

Habe keine Notenkenntnisse ?
Bin kein erfahrener Sänger? KEIN PROBLEM!
Viele unserer Sänger sagen heute: Ein Glück,
dass wir das ausprobiert haben. Wir haben
tolle Freunde gefunden und sitzen gerne
zusammen in unserer Sängerklause.
Der Donnerstag ist jetzt unser Tag.
Vielleicht auch bald Ihrer ?!!

Es gibt nichts Gutes außer man tut es!
Sind Sie dabei ?

Wir freuen uns auf Sie!
Unsere Proben sind donnerstags
von 18:30 – 20:00 Uhr in der Turnhalle in
Wiesbaden-Kloppenheim,
Pfortenstr. 2 b (in Häuserzeile, keine freistehende Halle)

Kommen Sie doch einfach zu einer Schnupperprobe …

Vorschau auf 2019

16.3.2019    Schlachtfest

27.4.2019    Bunter Abend mit Detlev Schönauer

21.6./22.6.   Sängerfest 

Vorschau auf 2020

10.5.2020   Konzertchor Hans Schlaud im Kurhaus Wiesbaden